Unser Hodja


Über Nasreddin

Das Wort “Hodja” ist der Titel der Nasreddin trägt und ist keinesfalls sein Nachname. Viel mehr gleicht “hodja” dem deutschen Wort für “Lehrer”. Auch islamische Imame (Vorbeter) tragen den Titel “hodja”. Übrigens ist die Schreibweise aus dem Englischen entliehen. Auf türkisch wird es “hoca” geschrieben.

Nasreddin Hodja ist, ähnlich Till Eulenspiegel, der Held humoristischer Geschichten aus dem islamischen Raum. Es wird angenommen, dass er im 13./14. Jahrhundert in Akşehir gelebt hat. Bis heute steht sein Mausoleum dort und ist jedes Mal ein Besuch wert.

Witzig und intelligent: das sind die beiden Eigenschaften, die seine Geschichten und seinen Charakter beschreiben. Oftmals liegt in den Erzählungen ein tieferer Sinn, sozusagen eine Moral von der Geschicht’. Beispielsweise soll man nicht auf alles hören, was andere meinen und sich eher eine eigene Meinung bilden. Und manchmal kommt er durch seine Einfaltigkeit in witzige Situationen. Eine liebenswerte Person eben.

Seine bekanntesten Geschichten:

Mehr Infos gibt es auf:

Wikipedia